Veröffentlicht in thriller, Verzeichnis von A - Z

Rezension: „Alles muss versteckt sein“ – Wiebke Lorenz

14030886_1097235130342627_690006835_n.jpgTitel: „Alles muss versteckt sein“
Autorin: Wiebke Lorenz
Erscheinungsdatum: 3. September 2012
Seitenanzahl: 349 Seiten
Genre: Thriller
Preis: Klappenbroschur 15,95€
Verlag: Thriller Blessing
Klappentext:
Was tust du, wenn deine Mordfantasien Wirklichkeit werden?

Ihre Gedanken sind mörderisch, ihre eigene Angst davor unaussprechlich: Nach einem Schicksalsschlag erkrankt Marie an aggressiven Zwangsgedanken, betrachtet sich als Gefahr für sich selbst und andere. Monatelang kämpft sie gegen die grausamen Mordfantasien an, die wie Kobolde durch ihren Kopf spuken, ständig verbunden mit der Panik, sie könne diese furchtbar realen Fantasien eines Tages nicht mehr kontrollieren und in die Tat umsetzen. Und dieser Tag kommt, als Marie neben ihrem toten Freund erwacht, der mit einem Messer auf grausamste Weise niedergemetzelt wurde. Am Ende eines Gerichtsprozesses wird sie aufgrund ihrer Schuldunfähigkeit zum Maßregelvollzug in der forensischen Psychiatrie verurteilt. Dort sucht Marie verzweifelt nach Erinnerungen an die Mordnacht, denn für Marie selbst sind die Geschehnisse wie ausgelöscht. Nur ihr Arzt Jan scheint sie zu verstehen und ihr helfen zu wollen. Aber schon bald wächst in Marie der Verdacht, dass in Wahrheit vielleicht nichts so gewesen ist, wie es scheint …

 Wiebke Lorenz schreibt für viele Blätter und Zeitschriften, nicht zuletzt aber auch eigene Romane und Thriller.
Ihr erster Thriller „Alles muss versteckt sein“ erhielt viel positive Kritik und Rückmeldung.

Für mich war es der erste Thriller von Wiebke Lorenz, der zweite „Bald ruhest du auch“ liegt allerdings schon auf meinem SuB.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig zu lesen, jedoch störte mich die Wortwahl und der Satzbau an manchen Stellen. Es klang für mich teilweise einfach zu kindisch für eine 38-jährige Protagonistin.
Dementsprechend unpassend empfand ich die Darstellung der Protagonistin, denn sie verhält sich teilweise absolut nicht ihrem Alter entsprechend.

Die Handlung spielt in der Gegenwart in der Psychiatrie, greift aber durch Gespräche den eigentlichen Handlungsstrang, der in der Vergangenheit liegt, auf und entlarvt einige bisher offene Fragen.
Die wichtigen Szenen aus der Vergangenheit werden im Laufe des Buches nacherzählt, aber mehr auch nicht. Darauf hätte man viel mehr Wert legen müssen, um es interessanter und authentischer zu gestalten.

Der Verlauf der Handlung an sich plätschert etwas unspektakulär vor sich hin und erzählt die Lebensgeschichte der Protagonistin, und über das Leben in der Psychiatrie, was durchaus spannend sein kann, wäre es packender formuliert worden.
So erscheint es wie ein Protokoll eines Klinikalltags.

Meiner persönlichen Meinung nach finde ich, dass in diesem Buch weniger auf das fesselnde Erzählen einer Geschichte gepocht wird, als auf allgemeine Informationen.
Einige Aspekte sind in der Tat informativ, werden jedoch von der Quantität her nicht von der Spannung überdeckt, was das Ganze etwas langatmig macht.
Spannung an sich findet man vorrangig auf den letzten 50 Seiten.

Das Ende des Buches empfand ich ebenfalls als nicht besonders spektakulär. Es war durchaus interessant und geschickt mit den Ereignissen in der bisherigen Story verstrickt, jedoch fehlte mir auch hier einfach ein packendes, unerwartetes Ereignis.

Für mich war dieses Buch ein netter Zeitvertreib für zwischendurch und eine informative Geschichte zu den Themen „Psychiatrie und ihr Alltag“ und „Zwangserkrankungen“, aber nicht mehr.

Da ich mir etwas mehr erhofft hatte und mir etwas unheimliches“mysteriöses gefehlt hat, kommt das Buch bei mir leider nur auf 3/5 Sternen. 😦

 

Hier könnt ihr „Alles muss versteckt sein“ kaufen:

http://www.randomhouse.de/Paperback/Alles-muss-versteckt-sein/Wiebke-Lorenz/Blessing/e397228.rhd#|vita

Advertisements

Autor:

Hey Leute :) Ich bin Vanessa, 22 Jahre alt und lese leidenschaftlich gerne. Bevorzugt Psychothriller und Thriller! Hier auf meinem Block findet ihr Rezensionen zu meinen abgeschlossenen Büchern. Lasst euch meine Meinung nicht entgehen! :) Ich befinde mich hier noch in der Testphase, also seid nachsichtig mit mir. Ich probiere noch rum. Ich freue mich über jegliche Anmerkungen und Kritik, die mir hilft, meinen Blog besser und übersichtlicher zu gestalten! Schaut auch gerne mal auf meinem Bookstagram-Channel vorbei. Den Link findet ihr unten. :) Kommt mit mir auf eine Reise durch die Weiten meiner Bücherwelt :D

Hinterlasst mir doch einen Kommentar und sagt mir eure Meinung :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s